| 19:13 Uhr

Wallfahrt nach Klausen in der Eifel

Die Marienkirche in Klausen ist Ziel der Pilgerer. Foto: SZ/Klausen
Die Marienkirche in Klausen ist Ziel der Pilgerer. Foto: SZ/Klausen FOTO: SZ/Klausen
Perl. Nach Klausen pilgert die Pfarreiengemeinschaft Perl am Sonntag, 28. August, wie Kurt Petry mitteilt. Die Fußwallfahrer fahren um 9.46 Uhr mit dem Zug ab Bahnhof Perl (Der Zug hält nicht in Besch und Nennig). Sie fahren bis Föhren, von wo aus sie gegen 11.45 Uhr die 15 Kilometer nach Klausen in Angriff nehmen. Pilger können auch direkt mit dem Bus nach Klausen fahren. mtn

In Klausen wird um 15 Uhr vor der Kirche zunächst ein Kreuzweg für die Buswallfahrer gehalten. Gegen 15.30 Uhr werden die Fußwallfahrer erwartet und um 16 Uhr wird dann das Pilgeramt der Bus- und Fußwallfahrer in der Kirche gefeiert. Anschließend treffen sich alle Pilger zu Kaffee und Kuchen im Klausenhof.



Um 18 Uhr werden die Fußwallfahrer mit dem Bus zum Bahnhof nach Sehlem zur Bahnrückfahrt gefahren und um 18.15 Uhr fahren die Buswallfahrer von Klausen aus wieder nach Perl zurück. Die Preise: 20 Euro für die Bahnfahrt und Imbiss, zehn Euro für die Busfahrt.

Anmeldung bis morgen bei Kurt Petry, Tel. (0 68 66) 2 35, oder bei Manfred Stegmann, Tel. (0 68 66) 47 99.

Zum Thema:

Auf einen Blick Abfahrtszeiten für Bus-Wallfahrer: Perl , Hotel Greiveldinger: 12 Uhr, Sehndorf, Haltestelle Wocherner Straße: gegen 12.10 Uhr, Besch, Haltestelle B 419 Richtung Nennig: gegen 12.15 Uhr, Wochern, Bushaltestelle, gegen 12.20 Uhr, Tettingen-Butzdorf, Haltestelle an der Kirche: gegen 12.25 Uhr, Nennig, Haltestelle am Bahnhof, gegen: 12.30 Uhr, Sinz, Haltestelle B 406 Richtung Oberleuken: gegen 12.35 Uhr, Hellendorf, Haltestelle an der Kirche, gegen 12.45 Uhr, Borg, Haltestelle an der Kirche: gegen 12.50 Uhr, Oberleuken, Haltestelle an der L 177: gegen 13 Uhr. mtn