1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Wärmste Januar-Nacht in Perl gemessen

Wärmste Januar-Nacht in Perl gemessen

Die milde Witterung sorgt für neue Wetter-Rekorde: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde bei der Mess-Station in Perl-Nennig mit einer Temperatur von 11,4 Grad Celsius der höchste jemals gemessene Tiefstwert einer Januar-Nacht registriert.

Das geht aus Daten des Deutschen Wetterdienstes hervor. Der bisherige Rekord stammt aus dem Jahr 2008 und lag bei exakt elf Grad. Grund für die vergleichsweise hohen Temperaturen im Saarland ist derzeit eine westliche Strömung, die warme Luft über den Atlantik nach Deutschland bringt. Das deutschlandweit höchste Minimum von 12,3 Grad wurde 2007 in Freiburg erzielt.