| 21:52 Uhr

Freudenburg
Zwei Verletzte bei Unfall auf L 133

Zwei Verletzte forderte dieser Unfall auf der Landstraße zwischen Freudenburg und Taben-Rodt.
Zwei Verletzte forderte dieser Unfall auf der Landstraße zwischen Freudenburg und Taben-Rodt. FOTO: Wilfried Hoffmann
Freudenburg.  Am Montag gegen 18.50 Uhr kam es auf der L 133 zwischen Taben-Rodt und Freudenburg, kurz hinter der Landesgrenze,  in Höhe des Parkplatzes „Zum Altfels“ zu einem Zusammenstoß zweier Autos.

Vermutlich infolge einer Blendung durch die tiefstehende Sonne, so die Annahme der Polizei,  geriet ein aus Richtung Taben-Rodt kommender Pkw-Fahrer auf den für ihn linken Fahrstreifen und kollidierte im Verlauf einer Linkskurve seitlich mit einem entgegenkommenden Wagen. Beide wurden leicht verletzt vom DRK in das Kreiskrankenhaus Saarburg eingeliefert. Beide Pkw wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer von zwei Stunden musste die L 133 voll gesperrt werden. Beide Fahrer hatten großes Glück, dass es nicht zu einem Frontalcrash kam.


Der Sachschaden wird seitens der Polizei Saarburg auf 12 000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren bei dem Unfall zur Absicherung und Technischen Hilfeleistung die Feuerwehr Taben-Rodt mit 15 Einsatzkräften, der Notarzt und Rettungswagen aus Saarburg, der Rettungswagen aus Mettlach sowie die Polizeiinspektion Saarburg und die Straßenmeisterei Saarburg.