| 21:09 Uhr

Tettingen-Butzdorf
Parken ist an den Ortseingängen möglich

Perl. Damit für Besucher, Anwohner und vor allem Rettungsdienste die Verkehrsbeeinträchtigungen während des Äppelfeschtes erträglich bleiben, haben die Veranstalter mit der Gemeinde Perl dafür gesorgt, dass in Tettingen-Butzdorf eigens für diese Veranstaltung Parkplätze eingerichtet werden. red

Das hat die Gemeindeverwaltung Perl mitgeteilt.


Die Parkplätze befinden sich unweit der teilnehmenden Betriebe an den Ortseingängen von Butzdorf (von Sinz her kommend) und von Tettingen (von Wochern her kommend). Auf diese Parkmöglichkeiten werden die Verkehrsteilnehmer frühzeitig hingewiesen, heißt es weiter aus dem Rathaus. Die Besucher des „Äppelfeschdes“ werden gebeten, diese Parkplätze in Anspruch zu nehmen und so zu einer für alle Seiten entspannten Verkehrssituation beizutragen. Vor allem könnten dann die Rettungsdienst im Notfall ungehindert passieren.

In Borg ist der Kapellenweg zwischen Bornstraße und der Straße Im Nußgarten seit Mittwoch, 10. Oktober, bis Montag, 15. Oktober für den gesamten Verkehr gesperrt, teilte die Gemeindeverwaltung weiter mit. Die Johannesstraße ist am Sonntag, 14. Oktober, zwischen der Straße Im Nußgarten und der Ringstraße wegen des Bauernmarktes ebenfalls für den gesamten Verkehr gesperrt.



In Tettingen-Butzdorf gelten laut Gemeindeverwaltung am Samstag, 13. Oktober, und Sonntag, 14.Oktober, einseitige bzw. beidseitige Halteverbote für diese Straßen oder Teilbereiche dieser Straßen: Zerwasstraße, Bescher Straße und Birkenstraße. Die Butzdorfer Straße ist zwischen Lindenstraße und Verbindungsweg zur Zerwasstraße von Freitag, 12. Oktober, bis Montag, 15. Oktober für den gesamten Verkehr gesperrt. Für die Lindenstraße gilt bis zum Abzweig der Wingertstraße eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Wingertstraße.

Die Gemeinde weist darauf hin, dass aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre die Einhaltung der Verkehrsregelungen, insbesondere der Halteverbote, überwacht wird.