Uhlenbruch: Oberleuker Kindergarten wird nicht geschlossen

Uhlenbruch: Oberleuker Kindergarten wird nicht geschlossen

Der Kindergarten Oberleuken wird nicht geschlossen. Vehement trat Perls Bürgermeister Ralf Uhlenbruch in der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend dem Gerücht entgegen, das die Runde gemacht hatte. Die Mitarbeiterinnen waren nach seinen Worten in heller Aufruhr wegen dieses Geredes gewesen, das keiner Tatsache entspreche. Man habe sie beruhigen müssen. "Es gibt kein Thema, vor dem Halt gemacht wird", sagte der Verwaltungschef und verwies auf die Treuepflicht eines Ratsmitgliedes, ebenso auf desen Pflicht zur Verschwiegenheit. Namen nannte Uhlenbruch nicht. Er kündigte an, rechtliche Schritte wegen der Legende zu prüfen. "Es war nie die Rede davon, den Kindergarten zuzumachen. Wir haben sogar Geld für den Außenbereich des Kindergarten eingestellt", sagte der Verwaltungschef gegenüber der SZ.

Mehr von Saarbrücker Zeitung