Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Über 300 „Schushis“ des Schengen-Lyzeums bisher verkauft

Perl. mtn

Über 300 Schul-Shirts mit eigenem Logo haben Charlotte Heib , Daria Morguet , Nathalie Begg und Carla Brittnacher im Fach Projektmanagement am Schengen-Lyzeum verkauft. "Schushi Schengen-Lyzeum" hatten die vier Schülerinnen ihre Projektgruppe genannt. Eine Woche lang konnten die Schüler die Hemden mitsamt dem neu gestalteten Logo begutachten und anprobieren. In jeder Pause standen die Projektleiter den Schülern für Fragen zur Verfügung. Im Laufe der Woche gingen sie außerdem durch die Klassen, um die Bestellprospekte auszuteilen, die in einem Kuvert mit der vollständigen Summe im Sekretariat abgegeben werden sollten.

Weitere Informationen im Internet: www.schengenlyzeum.eu .