| 20:36 Uhr

Büschdorf
Strohballen sorgen für Verkehrschaos

Strohballenbrand in Bueschdorf: Waehrend der Fahrt geriet  die Anhaenger-Ladung eines Traktors in Brand. Die Feuerwehren waren ueber Stunden im Einsatz, die immer wieder auflodernden Flammen zu loeschen. die Ortsdurchfahrt von Bueschdorf war waehrend des Einsatzes nicht passierbar.

Foto: Rolf Ruppenthal/ 12. Juli 2018
Strohballenbrand in Bueschdorf: Waehrend der Fahrt geriet die Anhaenger-Ladung eines Traktors in Brand. Die Feuerwehren waren ueber Stunden im Einsatz, die immer wieder auflodernden Flammen zu loeschen. die Ortsdurchfahrt von Bueschdorf war waehrend des Einsatzes nicht passierbar. Foto: Rolf Ruppenthal/ 12. Juli 2018 FOTO: Ruppenthal
Büschdorf. Einen Großeinsatz für die Feuerwehr löste ein kapitaler Brand am Donnerstagabend in Büschdorf aus: Während der Fahrt fing ein mit den Strohballen beladener Traktor-Anhänger Feuer. Dem Fahrer gelang es geistesgegenwärtig noch, den brennenden Anhänger rechtzeitig abzukoppeln und die Feuerwehr zu verständigen.

Die Löschbezirke Büschdorf der Feuerwehr Perl und Tünsdorf (Mettlach) waren danach Stunden im Einsatz, um die immer wieder auflodernden Flammen zu löschen. Per Radlader musste Ballen für Ballen abgeladen und  einzeln gelöscht werden.


Die Rauchentwicklung war so stark, dass die Einsatzkräfte nur unter Atemschutz das Feuer bekämpfen konnten. Die Ortsdurchfahrt von Büschdorf war über Stunden nicht passierbar, die L 170 voll gesperrt. Personen kamen nicht zu Schaden. Vermutlich wurde das Feuer durch Funkenflug aus dem Auspuff des Traktors ausgelöst.

Während der Fahrt geriet  die Anhänger-Ladung aus Heuballen eines Traktors in Brand. Die Feuerwehren waren über Stunden im Einsatz, die immer wieder auflodernden Flammen zu löschen. Die Ortsdurchfahrt von Büschdorf war während des Einsatzes nicht passierbar.
Während der Fahrt geriet  die Anhänger-Ladung aus Heuballen eines Traktors in Brand. Die Feuerwehren waren über Stunden im Einsatz, die immer wieder auflodernden Flammen zu löschen. Die Ortsdurchfahrt von Büschdorf war während des Einsatzes nicht passierbar. FOTO: Ruppenthal