Kapellen im Kreis Merzig-Wadern Eine baugeschichtliche Rarität in einem kleinen Ort

Keßlingen · Alte Malereien und einen Altar aus dem Jahr 1720 gibt es in der Jakobus-Kapelle in Keßlingen zu entdecken.

 Die Kapelle St. Jakobus steht in Keßlingen

Die Kapelle St. Jakobus steht in Keßlingen

Foto: Kurt Petry

Der 120-Seelen-Ort Keßlingen gehört seit der Gebietsreform im Saarland 1974 zur Gemeinde Perl. Bis dahin war der Ort selbstständige Gemeinde. Die erste urkundliche Erwähnung findet man aus dem Jahre 1309, als Gertrud von Keßlingen der Abtei Mettlach Land zum Eigentum vermachte.