SPD und Grüne stellen in den nächsten fünf Jahren Beigeordneten in Perl

Perl : Fixemer und Raczek Beigeordnete in Perl

Im Gemeinderat von Perl stellen nach der Kommunalwahl vom 26. Mai die Fraktionen von SPD und Grünen die neuen ehrenamtlichen Beigeordneten.

Die beiden Parteien haben nach der Wahl eine knappe absolute Mehrheit von 14 der 27 Ratssitze. Die SPD kam auf zehn Sitze, ebenso viele wie sie in der letzten Amtsperiode des Rates innehatte. Die Grünen konnten sich von einem auf vier Sitze steigern und damit die vorherige absolute Mehrheit der CDU brechen.

Ebenfalls Gemeinde-Beigeordneter und damit ehrenamtlicher Stellvertreter von Bürgermeister Ralf Uhlenbruch (links) ist Karl-Heinz Raczek (Grüne). Foto: Gemeinde Perl

Bei der konstituierenden Sitzung des Rates am vergangenen Donnerstag im Perler Vereinshaus stand unter anderem die Wahl der ehrenamtlichen Beigeordneten, die als Stellvertreter von Bürgermeister Ralf Uhlenbruch fungieren, auf der Tagesordnung. Zum ersten Beigeordneten wurde der alte und neue Vorsitzende der SPD-Fraktion, Michael Fixemer, gewählt. Die Position des zweiten Beigeordneten nimmt Karl Raczek, Fraktionssprecher der Grünen, ein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung