1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Schüler lernen navigieren mit GPS

Schüler lernen navigieren mit GPS

Perl. Die Möglichkeit zur Handlungsorientierung im Unterricht und zum Nutzen außerschulischer Lernorte hat sich am Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum in Perl wieder um ein kleines, aber feines Stück verbessert

Perl. Die Möglichkeit zur Handlungsorientierung im Unterricht und zum Nutzen außerschulischer Lernorte hat sich am Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum in Perl wieder um ein kleines, aber feines Stück verbessert. Die Schüler können sich nun das Koordinatensystem der Erde selbst begreifbar machen, indem sie sich der GPS-Technik (Global Positioning System) bedienen, die bereits durch ihre vielfältigen Anwendungen im Alltag einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt hat. Dazu hat der Förderverein des Schengen-Lyzeums die Schule mit fünf GPS-Handgeräten im Wert von 400 Euro ausgestattet, mit denen die Schüler innerhalb und außerhalb des regulären Unterrichts arbeiten können. Die Geräte sind mit allen wesentlichen Navigationsfunktionen ausgestattet und ermöglichen einen Einstieg in die GPS-Navigation, sei es auf dem Wasser, zu Land oder in der Luft. Eine hochempfindliche Empfangsantenne ermöglicht auch genaue Positionsbestimmungen in Schluchten und dichten Wäldern. Die Anzahl der Geräte ermöglicht ein Arbeiten in Gruppen, sei es in der Informationstechnischen Grundbildung (ITG), den Natur- wie auch in den Gesellschaftswissenschaften, wozu das Fach Erdkunde gehört. Weiterhin gibt der Einsatz von GPS-Geräten den Schülern die Möglichkeit, durch computergestützte Anwendungen geographische Daten anschaulich darzustellen.Darüber hinaus können die GPS-Empfänger für Wandertage und Projekte eingesetzt werden. Die Geräte fanden ihren ersten Einsatz bereits in der Projektwoche im November. Die Schüler veranschaulichten sich das Gradnetz der Erde als gedachtes Koordinatensystem auf der Erdoberfläche mit sich schneidenden Längen- und Breitenkreisen. Die Schüler erlernten die geografische Ortsbestimmung durch die Festlegung des eigenen Standorts. red