Saarlandpakt verspricht Perl viele Zuwnedungen

Perl beantragt Zuwendung : Perl erhält Geld aus Saarlandpakt

651 340 Euro soll die Gemeinde Perl in diesem Jahr als Investitionszuweisung aus dem Saarlandpakt erhalten. Das teilte Bürgermeister Ralf Uhlenbruch in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit. Im Jahr 2021 werden laut Verwaltungschef  617 007 Euro erwartet, in 2022 574 090 Euro, und für die Jahre 2023/2024 rechne er 539 756 Euro.

Die Gemeinde Perl erhält nach den Worten von Uhlenbruch zum einen allgemeine Investitionszuweisungen. In der Gemeinde an der liegen die Kassenkredite pro Kopf unter 500 Euro. Zudem erhalte die Gemeinde Zuweisungen aus dem Kommunalen Entlastungsfonds. Das Geld werde im Entwurf des Investitionsprogrammes vorgesehen.