1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

RuFV Dreiländereck spendet 600 Euro an Villa Kunterbunt

Sinz : RuFV Dreiländereck übergibt Spende

Villa Kunterbunt profitiert von Benefizaktion bei Spring- und Dressurturnier im vergangenen Jahr.

Beim letztjährigen dreitägigen 15. Großen Sommer-Springturnier des Reit- und Fahrvereins (RuFV) „Dreiländereck“ auf der Reitanlage Birkenhof in Sinz hat Elmar Vinkelau von den Reiterfreunden aus Lengden im Münsterland alle drei große S-Springen gewonnen. Spontan stiftete der Reitersmann, der bereits seit etlichen Jahren in Sinz auf dem Springturnier startet, seinen dritten Ehrenpreis, einen Staubsauger gesponsert von der Firma Moes aus Remich, und nahm während des letzten Turniertages eine Versteigerung des Staubsaugers zu Gunsten eines wohltätigen Zweckes vor. Die Versteigerung erbrachte die Summe von 330 Euro. Der RuFV Dreiländereck entschloss sich daraufhin, die am darauffolgenden Dressurwochenende nicht wieder eingelösten Restwertbons ebenfalls zu spenden. Und so kam schließlich ein Betrag von 600 Euro zustande. Dieser Betrag wurde von Elmar Vinkelau und Vertretern des RuVF Dreiländerecks nun an die Villa Kunterbunt Tier übergeben, dem Nachsorgezentrum für krebs-, chronisch- und schwerstkranke Kinder und deren Familien in der Region.

Der Reit- und Fahrverein „Dreiländereck“ Sinz, der im Juli 2003 gegründet wurde, ist auf dem Gestüt Birkenhof in Sinz beheimatet. Der Birkenhof bietet mit modernen Reitanlagen (zwei Reithallen, eine Longierhalle, zwei Außenreitplätze für Dressur und Springen und eine Freilaufführanlage), mit großen Koppeln und geräumigen Stallungen beste Voraussetzungen für Reiter und Pferde. Der Verein mit seinen 170 Mitgliedern betreibt einen Schulbetrieb mit rund 100 Reitschülern, Reitstunden und Longenstunden sowie Ponyführen für die Kleinsten auf vereinseigenen Pferden. Seit 2004 richtet der RuFV Dreiländereck auf dem Birkenhof jedes Jahr große Spring- und Dressurturniere im Sommer durch und seit einigen Jahren auch Hallen-Dressurturniere im März. Bei den letztjährigen Sinzer Pferdetagen an zwei Wochenenden standen an den Spring- und Dressurwochenenden insgesamt 15 Spring- und 17 Dressurprüfungen bis hin zur schweren S- und M-Klasse mit insgesamt rund 1000 Starts an.

Die Pferdetage 2019 finden wiederum an zwei Wochenenden statt: Vom 21. bis 23. Juni steht das Springturnier mit Prüfungen bis hin zur schweren S-Klasse an und vom 28. bis 30. Juni werden Dressurprüfungen bis zur Klasse M angeboten. Man rechnet dann an jedem Wochenende mit über 300  Reitern. Das diesjährige Hallen-Dressurturnier findet vom 15. bis 17. März in den Hallen am Birkenhof statt.

Es stehen insgesamt 16 Jugend- und Dressurprüfungen bis Klasse S** auf dem Programm, wobei die S**-Prüfungen jeweils den Dressurtag beschließen werden. Die Teilnehmer der Turniere auf dem Birkenhof in Sinz kommen überwiegend aus dem Saarland, aus Rheinland-Pfalz und aus Luxemburg.

Nicht nur Turniere richtet der Verein aus. Auch verschiedene andere Veranstaltungen und Aktivitäten werden angeboten: So zum Beispiel am Fastnachts-Samstag, 2. März, ab 14 Uhr ein Fastnachtsgaudi mit Kostümreiten in den Hallen, wozu jeder eingeladen ist. Die Vereinsmitglieder sind für Freitag, den 8. März um 19 Uhr ins Reiterstübchen zur diesjährigen Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen eingeladen. Am 3. Juli wird auf der Reitanlage Birkenhof ein Fohlenbrenn-Termin Oldenburger durchgeführt.