1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Rotary Club Saarlouis-Untere Saar spendet 1600 Euro an Villa Borg

1600 Euro für Villa Borg : Rotarier helfen, in die Welt der Römer einzutauchen

Eine Spende über 1600 Euro haben Mitglieder des Rotary Clubs Saarlouis-Untere Saar bei ihrem Besuch in der Römischen Villa Borg überreicht.

Mit dem Geld soll nach Wunsch von Reinhard Biringer, Präsident in der Amtszeit 2019/2020, und seiner Mitstreiter ein Kinder- und Qualifizierungsprogramm starten – eine Premiere, die wegen der Corona-Pandemie von den Osterferien in den August verlegt worden war. „Durch die Unterstützung des Rotary Clubs konnte das Projekt sehr erfolgreich durchgeführt werden“, sagte Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Vorstandsvorsitzende der Kulturstiftung Merzig-Wadern.

Das Programm vermittelte Kindern aus der Region die römische Geschichte ihrer Heimat. Für das einwöchige Projekt war Markus Gruner, Museumspäda­goge aus Chemnitz und spezialisiert auf römische Geschichte, für die Römische Villa Borg gewonnen worden.

Er hatte ein Programm zusammengestellt, das neben der Arbeit mit den Kindern vor allem die Führungskräfte der Villa Borg sowie Betreuerinnen des Jugendbüros Perl-Mettlach im Bereich museumspädagogische Vermittlung weiterqualifizierte. Schwerpunkte setzte die Ausbildung auf die Themen Münzwesen, Kleidung und Jagd. Laut Schlegel-Friedrich war die Woche lehrreich und unterhalt­sam für die Kinder. In der Zeit seien die museumspädagogischen Kräfte nachhaltig für ihre zukünftige Arbeit mit Kindern und Erwachsenen geschult worden.