1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Prinzenpaar des Bescher Carneval Club verschenkt Berliner an Senioren

Leckere Überraschung : Prinzenpaar beschenkt Senioren in Besch

Am Fetten Donnerstag bereitete das Prinzenpaar des Bescher Carneval Club den Bewohnern des Pflegeheims St. Franziskus eine kleine Freude.

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass das Prinzenpaar des Bescher Carneval Club (BCC) am Fetten Donnerstag mit seinem Gefolge die Kindergärten der Gemeinde und das Alten- und Pflegeheim in Besch besucht, um gemeinsam mit den Menschen dort Fastnacht zu feiern. Auch erstürmen sie das Perler Rathaus und übernehmen die Schlüsselgewalt der Gemeinde während der närrischen Zeit.

Im Corona-Jahr undenkbar? Von wegen, dachten sich Prinz Florian II. und Prinzessin Carina I., die ihre Amtszeit wegen Corona um eine weitere Session verlängert hatten. Wenn schon sämtliche Veranstaltungen ausfallen, so wollten sie doch wenigstens eine Tradition beibehalten und denen eine kleine Freude machen, die wegen Corona seit Monaten besonders eingeschränkt leben müssen: den Senioren des Alten- und Pflegeheims St. Franziskus in Besch.

Am Fetten Donnerstag überreichten die BCC-Regenten deswegen an Pflegeheimleiterin Marianne Lackas als kleine Aufmerksamkeit leckere Berliner für alle Bewohner und Angestellten. Unterstützt wurden sie bei dieser Aktion von Stefan Conrad (Verkaufsleiter des Café Louis), der sich spontan bereiterklärte, die Berliner zu stiften. Das Pflegeteam zeigte sich sehr gerührt und bedankte sich im Namen der Senioren herzlich bei dem Prinzenpaar und Stefan Conrad, welcher die Gelegenheit nutzte, alle zur für April geplanten Eröffnung der neuen Café-Louis-Filiale im Bescher Gewerbegebiet einzuladen.

Prinz Florian II. und Prinzessin Carina I. freuen sich nun aber erst mal auf den ersten BCC-Online-Umzug, den sie gemeinsam mit Freunden, Familie und BCC-Zugleiter Paul Schweizer organisiert haben und welcher am Fastnachtssonntag in den sozialen Medien zu sehen sein wird.