Perler Musikfreunde entführen in die Welt der Musicals

Perl : Streifzug durch die Welt der Musicals

Die Musikfreunde Perl-Besch laden zu Konzerten am 7. und 13. April nach Nennig und Perl ein.

Mit zwei spannenden Konzerten starten die Musikfreunde Perl-Besch in die musikalische Saison. Die Termine sind am Sonntag, 7. April, um 17 Uhr im Bürgerhaus in Nennig, Martinusstraße 15, und am Samstag, 13. April, um 19.30 Uhr im Katholischen Vereinshaus in Perl, Quirinusstraße 5.

Das Orchester unter der Leitung von Ralf Eberhardt hat sich für dieses Konzert auf eine musikalisch-spannende Reise begeben und lädt ein zu einem Streifzug durch die Welt der Musicals. Die Zuschauer besuchen Kaiserin Sissi in Wien, sind dabei, wenn Professor Higgins dem Blumenmädchen Eliza die feine Sprache beibringt, oder reisen mit nach Buenos Aires, wo Che, ein junger argentinischer Student, vom Leben der Präsidentenfrau Evita Perón erzählt. Mit auf dem Programm stehen sowohl Klassiker als auch weniger bekannte Literatur.

Für das Jugendorchester der Musikfreunde unter der Leitung von Holger Krause und Leonie Moersch steht die „West Side Story“ auf dem Programm. Die Jungmusiker haben sich während eines Probewochenendes im Januar in der Jugendherberge Dreisbach schon intensiv auf dieses Konzert vorbereitet und verschiedene Stücke dieses erfolgreichen Musicals einstudiert.

Die Jugendlichen freuen sich schon sehr darauf, wenn sie gemeinsam mit dem Publikum New York besuchen und die Geschichte von Maria und Tony vorstellen können, die sich unsterblich ineinander verliebt haben. Eine moderne „Romeo und Julia“-Inszenierung im New York der 50er Jahre vor dem Hintergrund zweier rivalisierender Jugendbanden – die legendäre „West Side Story“.

Der Eintritt ist frei. Der Spendenerlös der Konzerte wird für die Jugendarbeit des Vereins verwendet.