1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Perler Gemeinderat diskutiert über Grundschule Besch

Perler Gemeinderat diskutiert über Grundschule Besch

Die geplante Schließung der Bescher Grundschule steht auf der Tagesordnung für die Sitzung des Perler Gemeinderates am heutigen Donnerstag, 28. April, 18 Uhr, im Sitzungssaal desRathauses. Bürgermeister Ralf Uhlenbruch wird über Gespräche informieren, die er mit dem Kultusministerium, mit Eltern und dem Bescher Ortsrat geführt hat. Viele Eltern und auch die Mitglieder des Ortsrates Besch laufen Sturm gegen die Mehrheitsentscheidung. Sie wollen die Grundschule, eine Dependance der Perler Schule Dreiländereck, auf jeden Fall erhalten.

Auch die Kommunalaufsicht ist mit dem Thema befasst. Das geht aus der Tischvorlage für die Sitzung hervor.

Ein weiteres Thema für den Rat sind die Elternbeiträge für die Kindertageseinrichtungen. Die sollen nach knapp drei Jahren steigen. So sollen beispielsweise für eine Betreuung von sechs Stunden des ersten Kindes im Kindergarten statt bisher 69 Euro 80 Euro gezahlt werden. Eine Betreuung eines Kindes in der Kinderkrippe über sieben Stunden soll von 200 Euro auf 230 Euro steigen. Weitere Themen sind das Investitionsprogramm und der Wirtschaftsplan des Abwasserbetriebes sowie das Investitionsprogramm und der Wirtschaftsplan des Gemeindewasserwerkes sowie die Anpassung des Nutzungsentgeldes für das Bürgerhaus in Sinz.