| 20:15 Uhr

Perl
Solidaritätsessen bringt Geld für die Merziger Tafel

Die Firmlinge aus Perl überreichen den Geldbetrag an Frank Paqué von der Merziger Tafel (vorne links).
Die Firmlinge aus Perl überreichen den Geldbetrag an Frank Paqué von der Merziger Tafel (vorne links). FOTO: Kurt Petry
PERL. Von Kurt Petry

Anfang Dezember empfangen in der Pfarreiengemeinschaft Perl 83 Kinder und Jugendliche das Sakrament der Firmung. Im Vorfeld ihrer Firmung haben diese 83 Firmlinge verschiedene Aktionen durchgeführt, um sich auf diese Zeremonie vorzubereiten und dabei anderen Menschen zu helfen. Sie wurden dabei von der Gemeindereferentin Birigit Wolsfeld und weiteren zehn Katecheten begleitet.


So feierten die Jugendlichen mit ihren Katecheten Anfang November in der Pfarrkirche in Perl gemeinsam einen Jugendgottesdienst unter dem Motto „Armut in Deutschland“. Im Anschluss an diese Messe luden die Jugendlichen ins Vereinshaus zu einem Solidaritätsessen, bei dem über 1000 Euro für den guten Zweck gespendet wurden. Nach den Gottesdiensten im November organisierten die Firmlinge zudem in allen Kirchen des Kirchen-Gemeindeverbandes Perl Sammelaktionen für die Merziger Tafel. Weitere Sammelaktionen starteten sie vor den Discountermärkten von Aldi und dm in Perl. Bei diesen Aktionen wurden rund 40 Sammelkörbe mit haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln für Hilfsbedürftige gesammelt. Darüber hinaus stellte Daniel Moersch von der Retschmühle für die Tafel-Aktion den Firmlingen 250 Kilo Kartoffeln zur Verfügung.

Die Firmlinge überreichten nun im Rahmen ihres Glaubenstages einen Barbetrag von exakt 1277,40 Euro an Frank Paqué, Geschäftsführer der Merziger Tafel. Paqué bedankte sich sowohl für das Bargeld wie auch für die gesammelten Sachspenden bei den Firmlingen und deren Firm-Begleitern.