Perl: THW-Junghelfer zeigen ihr Können

Perl : THW-Junghelfer zeigen am Samstag in Perl ihr Können

Wie geht man fachgerecht und richtig mit den verschiedenen Gerätschaften des Technischen Hilfswerks (THW) um? Wie stellt man Leitern richtig auf? Und wozu dient eine Kopf- und Fußpunktsicherung? Diese Fragen und Aufgaben warten am Samstag, 31. August, ab 10 Uhr im Park von Nell in Perl auf 71 Jugendliche aus 24 Ortsverbänden der THW-Jugend.

An diesem Tag wird ihnen nämlich das Leistungsabzeichen der THW-Jugend abgenommen.

Die Jugendlichen zeigen dabei, was sie das ganze Jahr in ihrer Jugendgruppe gelernt haben. Zur Erreichung ihrer Abzeichen in Bronze und Silber müssen sie theoretische und praktische Prüfungen unter der Aufsicht ihrer Prüfer erledigen und ihr Können unter Beweis stellen. Der Tag bietet den THW-Jugendgruppen weiterhin auch die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und kennenzulernen. Zu den Prüfungsaufgaben gehört unter anderem auch die richtige Benennung von speziellen Hilfs- und Bergungswerkzeugen. Zudem müssen die Jugendlichen bei Team-Prüfungen das Arbeiten in einer Gruppe demonstrieren und beherrschen, denn im THW funktioniert alles im Teamwork. Im Anschluss an die Prüfungen werden die Jugendlichen gefeiert und die entsprechenden Urkunden und Abzeichen an die Junghelfer übergeben.

Die THW-Jugend ist die Nachwuchsorganisation der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, in der Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 18 Jahren spielend helfen lernen und so an die Aufgaben des THW herangeführt werden. Seit mehr als einem halben Jahrhundert engagieren sich Männer und Frauen in ihrer Freizeit ehrenamtlich im THW, damit Menschen im Saarland, in ganz Deutschland und auch auf der Welt zum Beispiel bei Katastrophen geholfen werden kann.

Die Prüfung ist öffentlich. Zuschauer sind am Samstag in Perl willkommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung