1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Perl: Spanisches Temperament trifft auf „Dschinghis Khan“

Musikfreunde Perl-Besch laden zu Konzerten : Spanisches Temperament trifft auf „Dschinghis Khan“

Mit zwei Konzerten voller Fantasie starten die Musikfreunde Perl-Besch in die musikalische Saison 2020, teilt das Ensemble mit. Das Orchester unter der Leitung von Ralf Eberhardt wird sich dafür auf eine musikalische Reise begeben.

Unter dem Motto „Geschichten aus Europa“ entführen die Musiker durch unseren Kontinent. Die Konzerte sind am Sonntag, 29. März, 17 Uhr, im Bürgerhaus Nennig, Martinusstraße 15, und am Samstag, 4. April, 19.30 Uhr, im Katholischen Vereinshaus Perl, Quirinusstraße 5.

Die Zuhörer können das feurige Temperament Spaniens erleben, in Gedanken zu Melodien irischer Folklore über die grünen Wiesen Irlands wandern oder einen Flug über die majestätischen Berge der Alpen genießen. Auch das Jugendorchester unter der Leitung von Holger Krause und Leonie Moersch hat ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Die Jungmusiker haben die Stücke für dieses Konzert selbst ausgesucht, heißt es weiter. Sehr interessante Wünsche sind zutage gekommen: Die musikalische Europareise startet in „der Halle des Bergkönigs“, von dort geht es nach Schottland, wo die heimliche schottische Nationalhymne „Highland Cathedral“ erklingen wird. Am Ende landen die Jungmusiker im russischen „Moskau“ von Dschinghis Khan.

Die Musikfreunde freuen sich über viele Zuhörer bei freiem Eintritt. Der Spendenerlös der Konzerte wird für die Jugendarbeit des Vereins verwendet.

Infos unter www.facebook.com/mvperl/ oder www.mv-perl.de.