1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Perl: 300 Gläubige feiern Fronleichnam in Seniorengalerie Moselpark

Perl : 300 Gläubige begehen in Perl das Fronleichnamsfest

Pastor Uwe Janssen und Diakon Benno Wolpertinger feierten an Fronleichnam in der Seniorengalerie Moselpark einen der größten Gottesdienste der vergangenen Jahre in der Einrichtung. Mehr als 300 Gläubige lauschten den Worten des Seelsorgers, als er in seiner Predigt das Schicksal von Kriegsflüchtlingen und Vertriebenen und die für uns daraus resultierenden moralischen und christlichen Verpflichtungen ansprach.

„Sie wurden von Zuhause fortgeschickt, fühlen sich abgelehnt und hungern. Wir sollten nicht achtlos unsere Augen davor verschließen“, so Janssen. Jesus habe bereits im Lukas-Evangelium dazu aufgefordert, den Hungrigen Essen zu geben. „Menschen müssen füreinander Sorge tragen“, betonte Janssen. „Gebt ihr ihnen zu essen“, heißt nach seiner Interpretation heutzutage: „Gebt ihr ihnen Heimat, gebt ihr ihnen einen Sinn, gebt ihr ihnen eine neue Chance, gebt ihr ihnen, was sie zum Leben brauchen!“

Und Janssen hatte an diesem Fronleichnams-Tag viele Zuhörer, so die vielen älteren Bewohner der Seniorengalerie, die Mitarbeiter, aber auch zahlreiche Gläubige aus der gesamten Pfarreiengemeinschaft. Zahlreiche Helfer sorgten tatkräftig mit dafür, dass diese Messe ein Festgottesdienst werden konnte, so der Musikverein, die Pfadfinder, die Messdiener, der Gemeinschaftschor und etliche mehr. Auch die Feuerwehr war mit von der Partie, sicherte sie doch nach dem Gottesdienst den Weg der Prozession von der Seniorengalerie quer durch Perl zur Pfarrkirche.

Für den Gottesdienst hatte die Seniorengalerie, die übrigens am Sonntag, 23. Juni, zu einem „Tag der offenen Tür“ und einem Begegnungsfest einlädt, eigens ein großes Zelt errichtet, dabei den Innenhof und die umliegenden Räumlichkeiten geschickt integriert, sodass Pastor Janssen und Diakon Wolpertinger einen ungewohnt großen Kreis an Zuhörern um sich geschart sehen konnten.