Nachholtermin Römerlauf auf dem Villa Borg Trail

Borg : Sogar ganze Legionen kommen ins Laufen

Am Mittwoch findet an der Villa Borg der 4. Römerlauf statt – im zweiten Anlauf.

Am morgigen Mittwoch, 18. September, steht der Nachholtermin für den 4. Römerlauf an der Villa Borg an. Los geht es um 18.30 Uhr. Am eigentlichen Termin im Juni musste der Lauf wegen der hohen Temperaturen zum Schutz der Teilnehmer abgesagt werden.

Der Lauf wird auf dem etwa 4,5 Kilometer langen Villa-Borg-Trail ausgerichtet. Der Lauf-Untergrund wechselt – von weichen Pfaden, über Natur- und Wurzelwege bis hin zu Wiesen und Schotterwegen. Bei dem Römerlauf stehen weder Zeiten, noch zurückgelegte Kilometerzahlen im Vordergrund. Viel mehr geht es den Veranstaltern um das Erlebnis und die Herausforderung. Wem eine Runde nicht reicht, kann auch eine Verlängerungsrunde drehen.

Neu am diesjährigen Römerlauf ist der „Legionen-Trail“. Hierbei handelt es sich um einen Mannschaftswettbewerb. Drei Läufer bilden gemeinsam eine Legion. Dabei können reine Herren- oder Damenmannschaften, aber auch gemischte Teams antreten. Angedacht ist, dass der erste Läufer die erste Runde alleine bewältigt. In der zweiten Runde erfährt er vom zweiten Läufer Unterstützung, bis sie gemeinsam mit dem dritten Läufer die letzte Runde bewältigen. Eine Legion hat erfolgreich den Lauf beendet, wenn alle gemeinsam ins Ziel an der Villa Borg einlaufen.

Neben den Siegern werden auch die originellsten römischen Lauf-Outfits und die stärkste Mannschaft prämiert. In der Villa Borg stehen Duschen und Umkleiden bereit.

Die Anmeldung kostet sechs Euro. Anmeldungen sind unter www.meisterchip.de möglich.

Weitere Informationen unter Römische Villa Borg und Taverne Villa Borg, Tel. (06865) 91170 oder via E-Mail: info@villa-borg.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung