Mit dem römischen Gutsverwalter durch die Villa Borg

Borg : Mit Gutsverwalter Vilicus durch die Villa Borg

Am Pfingstsonntag, 9. Juni, führt der Gutsverwalter Gaius Vilicus um 11.30 Uhr die Besucher der Villa Borg durch das römische Landgut. Der Besucher entdeckt bei seinem Rundgang die Villa Borg in der Erlebnis-Führung durch den Blick des antiken Gutsverwalters.

Vilicus wurde im Alter von zwei Jahren auf dem Sklavenmarkt an seinen Hausherrn verkauft und war im Trierer Stadthaus seines Gutsherrn aufgewachsen. Da er sich über die Jahre ein enges Vertrauensverhältnis zu seinem Herrn aufgebaut hatte, beorderte dieser ihn kurzerhand im Alter von 25 Jahren aufs Land, um die Leitung der Villa Borg zu übernehmen. In einer 90-minütigen Erlebnisführung berichtet er über das Alltagsleben einer römischen Villa, eingebettet im Landleben einer römischen Provinz, und über alles, was ihn persönlich dabei beschäftigt.

Die Führung kostet fünf Euro für Erwachsene, drei Euro für Jugendliche, jeweils zuzüglich des Eintrittspreises in die Villa Borg. Kinder nehmen umsonst teil. Anmeldung bei der Villa Borg, Im Meeswald 1, 66706 Perl-Borg, Tel. 06865 9117-0, info@villa-borg.de.

www.villa-borg.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung