Menschliche Knochen nahe der Landesgrenze bei Nennig im Wald gefunden

Palzem : Schauriger Fund in schwer zugänglichem Waldstück

Menschliche Knochen bei Palzem-Wehr entdeckt.

Teile eines menschlichen Skeletts sind am  Sonntagmittag in einem Wald an der Mosel  gefunden worden. Gegen 15.40 Uhr hatte ein Teilnehmer einer Jagdgesellschaft die menschlichen Knochen und Reste von Kleidung in einem unzugänglichen Waldstück an der Mosel zwischen Palzem und dem Ortsteil Wehr gefunden. Der Fundort liegt knapp zehn Kilometer von der Landesgrenze zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz bei Nennig entfernt. Mit Hilfe der Feuerwehr konnte die Polizei die Überreste bergen. Bisher ist nach Polizeiangaben noch unklar, um wessen sterbliche Überreste es sich handelt. Auch die Todesumstände sind nicht bekannt. Der Personalausweis einer finnischen Frau wurde in unmittelbarer Umgebung zur Leiche gefunden, dies bestätigte die Polizei Trier auf Rückfrage. Die Kripo Trier hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung