Senioren-Weltmeisterschaft im Berglauf Krempchen verpasst WM-Gold nur ganz knapp

Perl · Bei der Senioren-Weltmeisterschaft im Berglauf, die auf Madeira ausgetragen wurde, war Markus Krempchen von Athletic Perl einziger saarländischer Teilnehmer. In der Altersklasse M 50 gewann er mit der deutschen Mannschaft die Bronzemedaille – hinter Spanien und Irland.

Markus Krempchen fand die Strecke „gut zu laufen“.

Markus Krempchen fand die Strecke „gut zu laufen“.

Foto: Jungmann

Den Deutschen fehlte nur ein Punkt zur Goldmedaille.

Die Strecke führte von Ponta do Pargo über 9,2 Kilometer und 800 Höhenmeter in das 1254 Meter hoch gelegene Ziel. Krempchen, der in der Einzelwertung 14. wurde, fand den Kurs „sehr anstrengend, aber für mich relativ gut zu laufen. Der Berglauf war ja Neuland für mich. Es hat alles gut geklappt bis auf etwas Magenprobleme am Anfang“.

Zwei Tage später bestritt Krempchen den 32-Kilometer-Trail mit 1151 Höhenmetern. Er kam auf Platz 20, obwohl er auf einem bergab führenden Stück stürzte und sich Schürfwunden zuzog.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort