1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Magdalena Weber wird 104 Jahre alt

Magdalena Weber wird 104 Jahre alt

Am heutigen Dienstag werden sich die Gratulanten in der Saarburger Straße 23 in Perl die Klinke in die Hand geben, um Magdalena (genannt "Lena") Weber geb. Gelz zu gratulieren. Die rüstige Seniorin vollendet das 104. Lebensjahr. Sie ist die älteste Bürgerin der Gemeinde Perl (auch kein Mann ist annähernd so alt). Lena Weber ist am 21. März 1913 in Oberperl geboren. Ihre Eltern waren Jakob Gelz und Elisabeth geb. Weier. Sie war das zweitälteste von sechs Kindern der Eheleute. Ihre fünf Geschwister sind zwischenzeitlich tot. Lena Weber heiratete 1942 den Winzer Ignaz Weber, der aus Rehlingen an der Mosel stammte. Aus der Ehe sind drei Kinder hervorgegegangen: die Töchter Mathilde und Marlene und Sohn Erich; bei dem sie sie im Haus in Perl, Saarburger Straße 23, lebt.

Die Familie wohnte zunächst in Oberperl und hatte dort kurz nach dem Kriege ein Haus gekauft. Ignaz und Lena Weber betrieben eine kleine Landwirtschaft mit Weinbau, der Ehemann arbeitete saisonweise im Gemeindewald. Die Familie baute etwa 1958/59 in der Saarburger Straße, wo sie heute noch lebt, ein Wohnhaus mit Scheune und Stall und betrieb ihre Landwirtschaft bis in die 70er Jahre hinein. "Sie strickt in Serie wunderschöne Strümpfe", gerät Schwiegertochter Wally Weber über die Handarbeit der rüstigen Seniorin ins Schwärmen. "Sie hat mittlerweile sieben Urenkel", verrät die Schwiegertochter.