| 21:00 Uhr

Perl
Tierschutz-Auszeichnung für Perler Schengen-Lyzeum

Perl/Homburg. Den saarländischen Jugendtierschutzpreis hat Umweltminister Reinhold Jost in Homburg verliehen. Einen tollen zweiten Platz hinter der Homburger Schule am Webersberg belegte das Schengen-Lyzeum in Perl (SLP). red

Im Rahmen der AG „Tierhaltung am SLP“ werden Zwergziegen, Laufenten, Kaninchen und Seidenhühner von Schülern betreut. Verbunden mit der Platzierung war ein Geldpreis in Höhe von 1000 Euro. Der dritte Platz ging an die Kinder der Kita St. Maximin in Dillingen-Pachten. In Kooperation mit der Ortsgruppe des Nabu Dillingen werden die „Kleinsten“ an den Tier- und Naturschutz herangeführt. Zum vierten Mal hat das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz den Jugendtierschutzpreis ausgelobt. Die Idee war zusammen mit dem Tierschutzbeauftragen des Saarlandes, Dr. Hans-Friedrich Willimzik, entwickelt worden. Der Wettbewerb will Aktivitäten honorieren, die den Nachwuchs an die Themen Tierwohl und Tierschutz heranführen und andere zum Mitmachen anregen. Im kommenden Jahr wird die Verleihung des Preises fortgeführt.