1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Jahreshauptversammlung des Chores "Cantate" Perl

Jahreshauptversammlung des Chores Perl : Wechsel an der Spitze des Chores „Cantate“ in Perl

Manfred Comteße, erster Vorsitzender des Chors „Cantate“ Perl, wurde kürzlich aus seiner Leitungsfunktion verabschiedet. Den Rahmen bildete die Jahreshauptversammlung des Chors.

Comteße, inzwischen 84 Jahre alt, hatte die Position des Vorsitzenden, mit kurzer Unterbrechung, 36 Jahre inne. Zudem war er auch 26 Jahre lang zweiter Vorsitzender des mittlerweile aufgelösten Kreis-Chorverbandes Merzig-Wadern. Er wolle die Geschicke des Chores in jüngere Hände legen, verkündete Comteße.

Die Freude an der Musik erbte er von seiner Mutter Margarete und bereits mit sechs Jahre erhielt er Geigenunterricht bei Peter Marx, dem damaligen Dirigenten des Saarknappen-Chores. Als Kind und Jugendlicher sang Comteße in der Choralschola des Kirchenchores Hostenbach. Und ab dem 17. Lebensjahr spielte er im Orchesterverein Völklingen-Schaffhausen.

Der Liebe wegen zog es ihn in die Gemeinde Perl, wo er von 1984 bis 1999 auch den Posten des Ortsvorstehers in Tettingen-Butzdorf bekleidete. Neben seinem Broterwerb bei den Ford-Werken Saarlouis war das Singen sein Lebenselixier. Von seiner Begeisterung für diese Freizeitgestaltung profitierten ebenso lange Jahre der Ford-Werke-Chor, der MGV Saarhölzbach sowie der Kirchenchor Tettingen. Sein Motto – „Gesungen wird, bis kein Ton mehr herauskommt“ – brachte ihn in den zurückliegenden Jahren über schwierige gesundheitliche Klippen hinweg.

Eckehard Kleppe, der neugewählte erste Vorsitzende, dankte dem scheidenden Vorsitzenden für seine unermüdliche Arbeit und zeigte sich froh gestimmt, dass Comteße dem Chor als Sänger und Ratgeber erhalten bleibt. In Anerkennung des langjährigen Wirkens erhielt Manfred Comteße aus den Händen des Präses Pfarrer Uwe Janssen eine Urkunde mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des Chores „Cantate“ Perl.

Bei der Jahreshauptversammlung stand auch die Besetzung der Ämter auf dem Programm. Neben Kleppe als erstem Vorsitzenden wurde Christel Reinert zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Berthold Herber ist Kassenwart, Marliese Beyer Notenwartin und Martina Walbach Schriftführerin. Die Funktion der Kassenprüfer besetzen Rudi Nies und Johanna Herber