1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Hochwasser im Dreiländereck bei Perl, Schengen und Remich

Straßen überschwemmt : Land unter an der Obermosel

Wo sonst die Autos fahren, macht sich seit Tagen das Wasser breit. Entlang der Mosel sorgen Überschwemmungen für massive Verkehrsbehinderungen im Dreiländereck.

Hochwasser im Dreiländereck: Nach den starken Schneefällen der vergangenen Wochen hat das anschließende Tauwetter auch die Mosel über die Ufer treten lassen. Gewaltige Wassermassen drängen von Frankreich kommend bei Perl ins Saarland und haben ufernahe Straßen und Wege überflutet.

Im luxemburgischen Remich ist wieder einmal die Uferpromenade überflutet. In Schengen steht die Uferstraße, die CR 152, unter Wasser. Sie ist in der gesamten Ortslänge für den Verkehr voll gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird innerorts über die Waistroos, die Weinstraße, umgeleitet, wobei die beengten Verhältnisse für Behinderungen sorgen.

Zu allem Überfluss ist derzeit die Waistroos hoch ins Oberdorf kurz nach der Moselbrücke wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Tankstellen im Unterdorf sind weiter erreichbar, am günstigsten von der Autobahn kommend.