1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Gottesdienste zu Pfingsten in der Pfarreiengemeinschaft Perl

An Pfingsten wird zur Messe geladen : Anmeldung nötig zu Gottesdiensten in Perl

In der Pfarreiengemeinschaft Perl werden in allen Pfarreien über die Pfingsttage Gottesdienste mit Einschränkungen, die vom Bistum und durch die Gesetzeslage vorgegeben sind, stattfinden.

An den Gottesdiensten, auch nach Pfingsten, kann nur nach vorheriger Anmeldung (siehe unten) und sofern eine Zusage zur Teilnahme gemacht wird, teilgenommen werden.

In den einzelnen Pfarreien werden unter Wahrnehmung des Datenschutzes entsprechende Teilnahme-Listen zum Zweck des Gottesdienstbesuches geführt. Die Teilnehmerzahl an den Gottesdiensten richtet sich nach der jeweiligen Größe der Pfarrkirchen und den Abstandsgeboten, die eingehalten werden müssen.

Beim Zugang zur Kirche ist eine Desinfektion der Hände durch den Hygienespender erforderlich. Weiterhin ist das Tragen der Schutzmaske vorgeschrieben. Eine abgestellte Person wird die Kirchenbesucher auf ihre Plätze einweisen. Weitere Informationen werden den Gottesdienstbesuchern vor Beginn der Messe gegeben.

An Pfingsten finden folgende Gottesdienste statt: Samstag, 30. Mai: 18 Uhr in Eft, genehmigte Plätze: 16, Anmeldung bei Ingrid Dillhöfer, Tel. (0 68 68) 15 11; 19 Uhr in Oberleuken, genehmigte Plätze: 50, Anmeldung bei Edmund Kütten, Tel. (0 68 65) 81 34. Am Pfingstsonntag, 31. Mai: 9.30 Uhr Besch, genehmigte Plätze: 50, Anmeldung bei Arno Langenfeld, Tel. (0 68 67) 59 03; 10.30 Uhr in Perl, genehmigte Plätze: 24, Anmeldung im Pfarrbüro, Tel. (0 68 67) 56 01 02; 18 Uhr in Sinz, genehmigte Plätze: 31; Anmeldung bei Marliese Petry, Tel. (0 68 66) 2 35. Am Pfingstmontag, 1. Juni: 9.30 Uhr in Nennig, genehmigte Plätze: 33, Anmeldung bei Mechthild Clemente, Tel. (0 68 66) 3 47; 10.30 Uhr in Borg, genehmigte Plätze: 26, Anmeldung bei Familie Breit-Mersch, Tel. (0 68 67) 51 15.

In Tettingen sind zurzeit keine Messen möglich, da dort noch Innenrenovierungen in der Kirche stattfinden.