1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Geschichte von Tettingen-Butzdorf reicht weit zurück

Geschichte von Tettingen-Butzdorf reicht weit zurück

Den Perler Ortsteil Tettingen-Butzdorf gab es bereits in fränkischer Zeit. Der Ort wurde im 30-jährigen Krieg zerstört, verlassen und 1684 erneut besiedelt. Ein Teil der Panzersperren, die während des Zweiten Weltkriegs zum Westwall gehörten, ist ebenso sehenswert wie die Pfarrkirche St. Remigius mit fünf Alabasterreliefs des Trierer Bildhauers Hans Ruprecht Hoffmann.

Außerdem findet man in dem beschaulichen Ort das Saarländische Brennereimuseum.

Alle weiteren Informationen zur Aktion sowie die Bestellmöglichkeit der Luftbilder im Internet unter: www.saarbruecker-zeitung.de/Luftbilder sowie in den Filialen der Vereinigten Volksbank eG.