1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Gemeinsam singen, spielen und in Bewegung bleiben

Gemeinsam singen, spielen und in Bewegung bleiben

Café Vergissmeinnicht hilft Menschen mit Demenz

Soziale Kontakte knüpfen, Lebensfreude empfinden, Angehörige entlasten - Das bietet das Café Vergissmeinnicht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Menschen mit Demenz jeden Mittwochnachmittag von 15 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Nennig. Auf dem dreistündigen Programm stehen nach Angaben des DRK gemeinsames Singen, leichte Bewegungsübungen, Spiele und biografie-orientierte Tätigkeiten. Auch für die Angehörigen, welche die Angehörigen zu Hause oft rund um die Uhr betreuten, biete das Café Vergissmeinnicht eine Möglichkeit der Entlastung.

Das Café Vergissmeinnicht wird von einer Pflegefachkraft und ehrenamtlichen Helfern vom Roten Kreuz gestaltet. Der Teilnahmebeitrag kann laut DRK unter bestimmten Voraussetzungen von den Pflegekassen zurückerstattet werden.