Gedichte vertont als Lieder der Poesie im Sekthaus Petgen

Gedichte vertont als Lieder der Poesie im Sekthaus Petgen

Sehndorf. Amby Schillo, Nino Deda und Michael Marx präsentieren die Fortsetzung ihres Erfolgsprogramms "Lieder der Poesie 2" am kommenden Samstag, 22. November, ab 20 Uhr im Sekthaus Gerd Petgen in Perl-Sehndorf. Wörter zu Klängen Wieder haben die Musiker große Gedichte deutschsprachiger Literaten auf eigenständige und unverwechselbare Weise vertont

Sehndorf. Amby Schillo, Nino Deda und Michael Marx präsentieren die Fortsetzung ihres Erfolgsprogramms "Lieder der Poesie 2" am kommenden Samstag, 22. November, ab 20 Uhr im Sekthaus Gerd Petgen in Perl-Sehndorf. Wörter zu Klängen Wieder haben die Musiker große Gedichte deutschsprachiger Literaten auf eigenständige und unverwechselbare Weise vertont. Rilke, Eichendorff, Hesse, von Hofmannsthal, Ringelnatz oder Heine: Da ist jedes Wort Klang und Musik. Dreistimmige Chorsätze, Akkordeon, Bass sowie diverse Perkussionsinstrumente fügen sich zu einem Gesamtkunstwerk zusammen. Weite Spannungsbögen verbinden Text und Musik zu einer Einheit. Mit begeisterten Kritiken haben Presse und Publikum das erste Programm des Trios gefeiert. Mit ihren neuen Liedern der Poesie knüpfen Marx, Schillo und Deda an diese Erfolge an. redTickets: Sekthaus Petgen: (06867) 1404. In Merzig: (06861)93670 oder www.villa-fuchs.de.