Einweihung: Festgottesdienst für die St. Josefs-Glocke

Einweihung : Festgottesdienst für die St. Josefs-Glocke

Ein großer Tag für die Pfarrgemeinde St. Margaretha in Besch: Am Sonntag, 3 Dezember, findet um 14.30 Uhr die Weihe der neuen St. Josefs-Glocke statt. Viele Bescher erinnern sich noch gerne an den „Glockenguß“ und das erste Anschlagen der Glocke am Moselufer.

Großer Tag für die Pfarrgemeinde St. Margaretha in Besch: Am Sonntag findet um 14.30 Uhr die Weihe der neuen St. Josefs-Glocke statt. Viele Bescher erinnern sich noch gerne an den „Glockenguß“ am Moselufer. Nun wird diese Glocke am Sonntag ihrer Bestimmung übergeben und geweiht. Die Glockenweihe wird Pfarrer Daniel Graul aus Schengen vornehmen, was insbesondere die Verbundenheit mit dem benachbarten Luxemburg zum Ausdruck bringen soll. Mit von der Partie sind beim feierlichen Festgottesdienst und der Weihehandlung auch Dechant Marcel Pündel, Diakon Benno Wolpertinger und Pfarrer Uwe Janssen. Im Anschluss an den Festgottesdienst soll dieses herausragende Ereignis für die Pfarrgemeinde und die Pfarreiengemeinschaft Perl im Rahmen eines Adventsnachmittags bei Kaffee und Kuchen im Jugendheim gefeiert werden, rup/ rup Foto: Rolf Ruppenthal/ 27. Nov. 2017. Foto: Ruppenthal

Nun wird diese Glocke am Sonntag ihrer Bestimmung übergeben und geweiht. Die Glockenweihe wird Pfarrer Daniel Graul aus Schengen vornehmen, was insbesondere die Verbundenheit mit dem benachbarten Luxemburg zum Ausdruck bringen soll. Mit von der Partie sind beim feierlichen Festgottesdienst und der Weihehandlung auch Dechant Marcel Pündel, Diakon Benno Wolpertinger und Pfarrer Uwe Janssen. Im Anschluss an den Festgottesdienst soll dieses herausragende Ereignis für die Pfarrgemeinde und die Pfarreiengemeinschaft Perl im Rahmen eines Adventsnachmittags bei Kaffee und Kuchen im Jugendheim gefeiert werden. rup/Foto: rolf Ruppenthal