1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Familien-Wochenenden in Villa Borg mit Töpfern, backen und Mosaiken

Familienwochende für kleine und große Besucher : Töpfern und backen in der Villa Borg

Am kommenden Wochenende bietet die Villa Borg in Perl ein Familienprogramm.

An zwei Wochenenden können Familien im Archäologiepark Römische Villa Borg Öllampen fertigen, Brot backen und Mosaike legen. Anschließend erkunden die kleinen und großen Besucher in Führungen die Anlage. Das Angebot am Samstag und Sonntag, 18. und 19. September, sowie am 2. und 3. Oktober richtet sich an Familien mit Kindern und Jugendlichen ab sechs Jahren.

Beginn ist jeweils um 13.30 Uhr mit einem Mitmachprogramm. Am ersten Tag werden Öllampen getöpfert, am 19. September Brot gebacken und am 2. und 3. Oktober Mosaike legen. Nach einer etwa halbstündigen Pause folgt um 15.30 Uhr eine Führung durch das rekonstruierte Landgut. Beim Brotbacken in der römischen Küche legen die „Lehrlinge“ bei den einzelnen Arbeitsschritten selbst Hand an und werden am Ende mit frisch gebackenem Römerbrot belohnt.

Geduld und Fingerspitzengefühl sind beim Mosaiklegen gefragt: Aus vielen bunten Keramiksteinchen entstehen unter Anleitung kleine Mosaike – ob frei oder nach vorhandenen Motiven. Beim Töpfern verwandeln die Teilnehmer ein Stück Ton mithilfe von Gipsformen und Werkzeug in eine Öllampe nach römischem Vorbild. Auch hier stehen verschiedene Motive zur Auswahl.

Für einen Besuch der Gastronomie vor oder nach den Veranstaltungsblöcken wird eine Reservierung empfohlen. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Eine Corona-Testpflicht besteht zurzeit nicht, jedoch ist auf die geltenden Abstands-, Hygiene- und Maskenregeln zu achten. Die Teilnahme kostet für jeden Veranstaltungsblock 12 Euro pro Person zuzüglich Eintritt.

Anmeldung und Informationen bei der Villa Borg unter Tel. (0 68 65) 9 11 70, per Mail an info@villa-borg.de oder unter www.villa-borg.de.