Familie Moes plant im Bescher Industriegebiet einen Baumarkt

Baumarkt entsteht in Besch : Im Bescher Industriegebiet entsteht ein Baumarkt

Auf 12 000 Qudratmetern wird im Bescher Industriegelände ein Baumarkt entstehen. Für das Projekt, das die Familie Moes angehen will, hat der Perler Gemeinderat in seiner Jahresabschlusssitzung am Donnerstagabend den Bebauungsplan geändert.

Nach den Worten von Bürgermeister Ralf Uhlenbruch steht die Landesplanung dieser Sache positiv gegenüber. Mehrheitlich begrüßten die Fraktionen die Idee der Firma, einem Markt im luxemburgischen Remich nun ein Geschäft auf dem anderen Moselufer folgen zu lassen. Damit wird nach Ansicht des Rats nicht nur eine Versorgungslücke geschlossen, sondern das Gremium rechnet auch mit höheren Gewerbesteuereinnahmen durch die Ansiedlung.