Perl: Bundesweites Treffen mit Perler Sternsingern

Perl : Bundesweites Treffen mit Perler Sternsingern

Aus der Pfarreiengemeinschaft nahmen 100 Jungen und Mädchen bei der großen Eröffnung in Trier teil.

Die bundesweite Eröffnung der Sternsinger-Aktion findet in jedem Jahr in einem anderen Bistum statt. In diesem Jahr war nun das Bistum Trier an der Reihe, und Bischof Ackermann begrüßte dieser Tage bei der 60. Sternsinger-Aktion 2659 Sternsinger sowie 867 jugendliche und erwachsene Begleitende aus 142 Pfarrgruppen, darunter auch 100 Sternsinger mit ihren Begleitern aus der Pfarreiengemeinschaft Perl.

Die Sternsinger-Aktion gibt es deutschlandweit seit 1959. Mehr als eine Milliarde Euro wurden seither gesammelt, mehr als 71 700 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der Sternsinger-Aktion im vergangenen Jahr hatten die Mädchen und Jungen aus 10 328 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten rund 46,8 Millionen Euro gesammelt. Weltweit ist die Sternsinger-Aktion die größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder.

Nicht nur die bundesweite Eröffnung wurde erstmals in Trier gefeiert. Bischof Stephan Ackermann hatte bereits Mitte September für eine weitere Premiere gesorgt. Erstmals hatte er im Vorfeld einer bundesweiten Eröffnung am 16. September einen besonderen Sternsinger-Stern auf die Reise durch das gastgebende Bistum Trier geschickt.

Wie ein Staffelstab wurde der Stern seitdem von Gruppe zu Gruppe weitergegeben. Insgesamt 63 Pfarrgemeinden und Sternsingergruppen nahmen den Stern in Empfang. Dabei wurde er mit zahlreichen bunten Bändern verziert. Jedes Band steht als Erinnerung für eine Gemeinde, in der der Staffelstern Station gemacht hatte.

Als letzte Station vor der bundesweiten Eröffnung wurde der Staffelstern in Perl übergeben; die Pfarreiengemeinschaft und ihre Sternsinger nahmen den Stern in der Pfarrkirche in Perl am 28. Dezember in Empfang und nahmen ihn am 29. Dezember mit nach Trier, um ihn bei der Eröffnung im Trierer Dom an den Bischof zurückzugeben.

Während des offiziellen Abschluss-Gottesdienstes der bundesweiten Eröffnungsfeier im Trierer Dom überreichten dann die Sternsinger aus der Pfarrei St. Martin Trier den Staffelstern einer Sternsingergruppe aus dem Bistum Passau. Denn in Altötting im Bistum Passau wird Ende des Jahres die Eröffnung der nächsten 61. Aktion der Sternsinger für 2019 gefeiert.

Für die 100 Sternsinger und ihre Betreuer war sowohl die Übergabe des Staffelsterns in Perl wie auch die bundesweite Eröffnungsfeier in Trier mit ihrem umfangreichen Programm und dem Sternsingermarsch von der Porta Nigra zum Dom ein besonderes Erlebnis, das sie sicherlich bei ihren Sternsingeraktionen in den kommenden Tagen in den Orten der Gemeinde Perl weitergeben werden.

Die Termine, an denen die Sternsinger innerhalb der Pfarreiengemeinschaft Perl unterwegs sind, lauten wie folgt: Pfarrei Perl: Donnerstag, 4. Januar, und Samstag, 7. Januar; Pfarrei Besch: Samstag, 6. Januar; Pfarrei Nennig: Samstag, 6. Januar, und Sonntag, 7. Januar; Pfarrei Sinz: Sonntag 7. Januar; Pfarrei Borg: Sonntag, 7. Januar; Pfarrei Eft-Hellendorf: Samstag, 6. Januar; Pfarrei Tettingen-Butzdorf-Wochern: Samstag, 6. Januar; Pfarrei Oberleuken: Samstag, 6. Januar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung