1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Bürgermeister Ralf Uhlenbruch bestätigt Corona-Fall im Rathaus in Perl

Fall von Covid-19 : Ein Mitarbeiter des Rathauses Perl mit Corona infiziert

Das Rathaus in Perl läuft derzeit nur mit einer Notbesetzung. Anlass hierfür ist ein Corona-Fall.

Mindestens ein Mitarbeiter des Rathauses in Perl hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das hat der Perler Bürgermeister Ralf Uhlenbruch am Montag mitgeteilt. Ein Test habe am Freitag bestätigt, dass eine Person an Covid-19 erkrankt sei. Als Konsequenz habe Uhlenbruch über das Wochenende mit den Mitarbeitern gesprochen und die Anwesenheit vieler reduziert.

Zurzeit gebe es laut dem Rathauschef nur eine Notbesetzung in der Verwaltung, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Zu erreichen sei das Rathaus nur über Telefon oder E-Mail. Man sei dabei, die Kontakte nachzuverfolgen. Er stehe ständig mit dem Gesundheitsamt in Verbindung, um die weiteren Schritte abzustimmen.

Am Montag sind fünf weitere Menschen im Kreis Merzig-Wadern positiv auf Covid-19 getestet worden. Das hat ein Sprecher der Kreisverwaltung mitgeteilt. Alle Erkrankten kommen nach seinen Angaben aus Merzig. Zwei Menschen gelten als genesen – einer aus der Stadt Wadern und einer aus der Gemeinde Mettlach. Derzeit gibt es 21 Corona-Fälle im Kreis, heißt es weiter aus dem Landratsamt.

Seit Ausbruch der Pandemie im März wurden 306 Menschen infiziert, 282 gelten mittlerweile als genesen. Drei Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.