Bücher lesen ohne Grenzen

Volker Staudt, Schulleiter des Schengen-Lyzeums und Ben Homan, Bürgermeister von Schengen, unterzeichneten am Mittwoch eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Bibliothek des Schengen-Lyzeums und der Bicherthéik der Gemeinde Schengen in Anwesenheit von Bürgermeister der Gemeinde Perl Bruno Schmitt .Zweck dieser Vereinbarung ist es, die Freude am Lesen zu vermitteln und das Interesse für das Lesen zu fördern.

So werden verschiedene Leseaktionen angeboten und die Bücher der beiden Bibliotheken stehen den Schülern des Schengen-Lyzeums und den Mitgliedern der Bicherthéik zur Verfügung.