| 19:12 Uhr

B 419 bei Nennig: LfS startet Sanierung eines Bachdurchlaufs

Nennig. Am diesem Dienstag, 18. Oktober, beginnt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit dem Aufbau der Verkehrssicherung zur Sanierung eines Bachdurchlaufs im Zuge der B 419 bei Nennig . Dies teilte der LfS mit. red

Betroffen ist demnach der Einmündungsbereich der Gemeindestraße "Im Hof". Während der Bauzeit wird der Verkehr auf der B 419 in beiden Fahrtrichtungen jeweils einspurig am Baufeld vorbeigeführt. Aus- und Einfahrt von und zur Gemeindestraße "Im Hof" werden nicht möglich sein.



Es steht nach Auskunft des Landesbetriebs eine kleinräumige innerörtliche Umfahrung zur Verfügung. Die Instandsetzungsarbeiten sollen bis Mitte November abgeschlossen sein. Da der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf eingeengten Fahrstreifen ohne zusätzliche Ampelanlage fließen soll, rechnet der LfS nicht mit nennenswerten Verkehrsstörungen.

Das könnte Sie auch interessieren