1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Vollsperrung: Autobahn zwischen Altwies und Perl-Borg gesperrt

Vollsperrung : Autobahn zwischen Altwies und Perl-Borg gesperrt

(red) Autofahrer in Richtung Luxemburg müssen in der Nacht zum Samstag mit Verkehrsbehinderungen rechnen: Nach Mitteilung des Landesbetriebs für Straßenbau (LfS) werden von Freitagabend, 20 Uhr, bis Samstagmorgen, 10 Uhr, die Autobahnen A 13 (Luxemburg) und A 8 (Deutschland) zwischen den Anschlussstellen Altwies beziehungsweise Mondorf (Luxemburg) und der Anschlussstelle Borg gesperrt.

Die Sperrung erfolgt nach Mitteilung des LfS wegen  Brandtests im Autobahn-Tunnel Markusberg, der unmittelbar hinter der Landesgrenze bei Schengen beginnt. Vom Freitagabend bis Samstagmorgen ist die Autobahnstrecke in Richtung Deutschland zwischen  Altwies und Perl-Borg gesperrt, in der gegenrichtung reicht die Sperrung von der Anschluss-Stelle Perl-Borg bis Mondorf. Sämtliche Aus- und Abfahrten der Anschlussstelle Schengen sind in dieser Zeit nicht benutzbar, zudem die Auffahrten Mondorf und Altwies auf die A 13 Richtung Deutschland.

Während der Autobahn-Sperrung gelten laut Mitteilung des Landesbetrieb und der luxemburgischen Straßenbehörde folgende Umleitungsregelungen: Der Verkehr wird von der Autobahn A 13 kommend in Richtung Deutschland ab der Anschlussstelle Altwies über die N 16, N 13 und N 2 (Remich) bis zur deutsch-luxemburgischen Grenze umgeleitet und über die lokale Umleitung U 72 auf deutscher Seite bis zur Anschlussstelle Perl-Borg auf der Autobahn A 8 weitergeführt.

Der Verkehr von der Autobahn A 8 in Richtung Luxemburg wird ab der Anschlussstelle Perl-Borg über die lokale Umleitung U 71 bis zur Grenze umgeleitet und über die N 2 und N 13 bis zur Anschlussstelle Hellange auf der Autobahn A 13 weitergeführt. Der Verkehr von der N 10 (Schengen) kommend in Richtung der Autobahnen A 13 und A 8 wird über den CR 151 und die N 16 umgeleitet und bis zur Anschlussstelle Mondorf weitergeführt.