42. saarländisches Obermoselweinfest wird in Nennig gefeiert

Weinfest in Nennig : Weinfreunde freuen sich auf gute Tropfen und neue Königin

Die Wetterprognosen sind gut: Das 42. saarländische Obermoselweinfest von Samstag, 24., bis Montag, 26. August, kann kommen. Auf dem Marktplatz in Nennig erwartet die Besucher neben den guten Tropfen der heimischen Winzer ein buntes Rahmenprogramm.

Einer der besonderen Höhepunkte ist gleich zum Auftakt am Samstag die feierliche Krönung der neuen Weinkönigin Chiara I. und ihrer Prinzessin Mariella I. Als Schirmherr fungiert in diesem Jahr Manuel Andrack, Autor, Moderator und Wanderer.

Die Stände öffnen bereits ab 18 Uhr. Um 18.30 Uhr schließt sich im Bürgerhaus der Empfang der Ehrengäste an. Nach dem feierlichen Einzug der königlichen Hoheiten der Region und der Begrüßung durch den Festausschuss-Vorsitzenden Karl Fuchs verabschiedet sich die noch amtierender Weinkönigin Lisa III., um für ihre Prinzessin Chiara als Nachfolgerin Platz zu machen. Grußworte sprechen Bürgermeister Ralf Uhlenbruch und Winzerpräsident Gerd Petgen. Danach werden Weinkönigin und Prinzessin sowie das Weinfest-Programm vorgestellt.

Sorgt im Bürgerhaus Nennig und beim Umzug zum Marktplatz der Musikverein „Euterpe“ Hilbringen für den musikalischen Rahmen, will nach dem offiziellen Teil die Partyband „Bumi and the Mooncrackers“ die Stimmung weiter anheizen.

Das Sonntagsprogramm startet mit einer Messe in der Pfarrkirche St. Martin, die vom Martinus-Chor mitgestaltet wird. Um 11.30 Uhr gibt es dann ein Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Kreuzweiler. Fürs Mittagessen stehen eine Vielzahl regionaler Spezialitäten bereit. Nachmittags gibt‘s natürlich auch wieder Kaffee und Kuchen.

Ab 14 Uhr übernimmt der Musikverein Rissenthal die musikalische Gestaltung. Für die Kinder sorgt der Kindergarten St. Martin Nennig für Spaß und Unterhaltung. Ab 16 Uhr steht die Band „Saarblech“ bereit. Und ab 19.30 Uhr will die Brassband „Brassta la Vista“ für Stimmung sorgen.

 Damit ist das 42. saarländische Obermoselweinfest jedoch noch nicht zu Ende. Am Montag öffnen die Stände um 18 Uhr. Ab 19 Uhr spielt dann die Rocks-Pop-Cover-Band „Reset“ und sorgt für ein stimmungsvolle Finale.

Mehr von Saarbrücker Zeitung