Parkplätze für Festival sind ausgeschildert

Parkplätze für Festival sind ausgeschildert

MerzigParkplätze für Festival sind ausgeschildertAnlässlich des Open-Air-Festivals der Stadt Merzig vom 18. bis 20. Juli wird im Bereich des Sport- und Freizeitparks die Verkehrsführung jeweils der Veranstaltung entsprechend angepasst. Dies teilte die Stadtverwaltung mit. Im Saarwiesenring sind Parkflächen entlang des Straßenrandes ausgeschildert

MerzigParkplätze für Festival sind ausgeschildertAnlässlich des Open-Air-Festivals der Stadt Merzig vom 18. bis 20. Juli wird im Bereich des Sport- und Freizeitparks die Verkehrsführung jeweils der Veranstaltung entsprechend angepasst. Dies teilte die Stadtverwaltung mit. Im Saarwiesenring sind Parkflächen entlang des Straßenrandes ausgeschildert. Zusätzliche Parkplätze gibt es im Bereich unter der Saarbrücke und gegenüber dem Mitfahrerparkplatz. Außerdem sind die Parkplätze am Landratsamt sowie der Mitarbeiterparkplatz der Sparkasse Merzig-Wadern in der Schankstraße geöffnet. Ein Ordnerdienst wird die Parkplätze einweisen. Die geänderte Verkehrsführung ist ausgeschildert. redMerzig/BitcheWeinprobe im Garten des Friedens"Le jardin pour la paix", der "Garten des Friedens", ist Netzwerkpartner der Gärten ohne Grenzen in Bitche und hat sich etwas ganz Besonderes für Feinschmecker und Weinliebhaber einfallen lassen. Am kommenden Samstag, 19. Juli, um 19.30 Uhr wird in den Garten unterhalb der Zitadelle zur Entdeckung des ungewöhnlichen Gartens und zur Verkostung ausgewählter Speisen und großer Weine eingeladen. redVeranstalter ist der Jardin pour la paix, Infos: Tel. 33 (0)387961882. Kosten: 20 Euro.FreisenKinderfest zu Gunsten der "Herzenssache"Am kommenden Sonntag, 20. Juli, veranstalten der Naturwildpark Freisen, die Gemeinde Freisen und SR3 ihr Kinderfest zu Gunsten der Aktion Herzenssache. Schirmherrin ist die saarländische Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Dieses Jahr haben die Veranstalter eine tolle Mischung aus Zauberei und Abenteuer zusammengestellt. Für Pferdefans wird auf der großen Festwiese auf dem Gelände des Parkes Ponyreiten angeboten. Indianer werden ihre Tipis aufbauen, sie werden auch mit den Kindern basteln, aber auf die indianische Weise. Natürlich gibt es auch den Naturwildpark selbst mit seinen vielen freilaufenden Tieren zu bewundern. red