1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Online-Seminar gibt Tipps für den Bau von Mosel-Lebenstürmen

Online-Seminar : Wie Mosel-Lebenstürme entstehen

Ein Online-Seminar gibt Tipps für die Errichtung von Lebensräumen für Insekten und weitere kleine Tiere. Eine Anmeldung ist noch bis Freitag möglich.

100 Lebenstürme für die Mosel – so lautet der Aufruf der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ in Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel und dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau. Anleitungen und Tipps für den Bau dieser Mosel-Lebenstürme (siehe Info) gibt es am kommenden Dienstag, 10. November, bei einem kostenlosen Online-Seminar.

Damit das Ziel, insgesamt 100 Lebenstürme zu errichten, bis zur „Woche der Artenvielfalt“ im Mai nächsten Jahres erreicht werden kann, erhalten Akteure in einem Online-Seminar mit dem Landschaftspfleger Carsten Neß am Dienstag, 10. November, in der Zeit von 18 bis 19 Uhr konkrete Anleitungen und wertvolle Tipps zum Bau der Grundkonstruktion sowie den einzelnen Lebensraumhilfen in diesen Bauwerken. Des Weiteren wird auf die Gestaltung des Umfeldes eines Lebensturms eingegangen. Die Teilnehmer können im Chat gezielt Fragen stellen und erhalten in einem Kurzfilm auch einen optischen Input über die Arbeitsschritte für den Bau am Beispiel des Musterturms vor dem Steillagenzentrum des DLR Mosel in Bernkastel-Kues, teilt ein Sprecher mit.

Das Online-Seminar wird von der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ in Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen für das Online-Seminar
am kommenden  Dienstag, 10. November, in der Zeit von 18 bis 19 Uhr, werden bis heutigen Freitag, 6. November, per E-Mail an
sabine.schneider@dlr.rlp.de erbeten.