Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:05 Uhr

Mit welchem Ergebnis Ihrer Partei rechnen Sie bei der Kommunalwahl?

Wolfgang Sauer (CDU): Die Frage ist mit unserem Wunsch nach der absoluten Mehrheit bereits beantwortet. Gudrun Wagner (SPD): Mein Wunsch ist "50 plus". Am 7. Juni werden wir es genau wissen. Dietmar Ewich (FDP): Die FDP ist seit vielen Jahren nicht im Gemeinde- oder Ortsrat vertreten

Wolfgang Sauer (CDU): Die Frage ist mit unserem Wunsch nach der absoluten Mehrheit bereits beantwortet. Gudrun Wagner (SPD): Mein Wunsch ist "50 plus". Am 7. Juni werden wir es genau wissen. Dietmar Ewich (FDP): Die FDP ist seit vielen Jahren nicht im Gemeinde- oder Ortsrat vertreten. Wenn wir bei der kommenden Kommunalwahl in Weiskirchen nur ein Mandat erzielen, hätte sich der Wahlkampf schon gelohnt. Über jedes weitere Mandat würden wir uns riesig freuen. Franz Josef Behles (FWG): Drei Sitze im Gemeinderat wären unsere Wunschvorstellung. Henry Selzer (GAL): Wir wären froh, wenn wir zweistellig blieben. fs