| 22:12 Uhr

Mg-steuerGeschichte der Kirche St. Josef in Bildern dokumentiert

Mettlach. Viele Stunden hat der Mettlacher Thomas Steuer geopfert, um die Geschichte der Kirche St. Josef in Bildern zu dokumentieren. Und seine Mühe hatte sich gelohnt. Die Auflage, auf 60 Stück limitiert, war in Windeseile vergriffen. Der Band gibt einen Überblick über die 40-jährige Historie der St

Mettlach. Viele Stunden hat der Mettlacher Thomas Steuer geopfert, um die Geschichte der Kirche St. Josef in Bildern zu dokumentieren. Und seine Mühe hatte sich gelohnt. Die Auflage, auf 60 Stück limitiert, war in Windeseile vergriffen. Der Band gibt einen Überblick über die 40-jährige Historie der St. Josefskirche Mettlach - vom Baubeginn 1965 bis zum Beginn des Abrisses 2005 - erstellt, der ab sofort für 20 Euro erworben werden kann. Eine Postkarte, die die Kirche kurz vor ihrem Abriss zeigt, lag ebenfalls bei. Pro verkauftem Bildband versprach Steuer, einen Obulus an den Kindergarten Marienau Mettlach zu spenden - eine Zusage, die er jetzt wahr gemacht hat. 250 Euro erhielt der Kindergarten. "Sie sollen sich für das Geld Spielsachen kaufen", sagt er. Ihn verbinde mit dem Kindergarten sehr viel. Als Kind habe er ihn besucht, auch sein Nachwuchs werde jetzt dort betreut. Jetzt plant Steuer eine weitere Auflage der Geschichte über das Gotteshaus - natürlich mit vielen neuen Details. Dafür sucht er noch Fotos - aus frühen Jahren wie Aufnahmen aus jüngeren Tagen. redFotos nehmen Thomas Steuer, Im Eitzwäldchen 5, Mettlach, Tel. (06864) 800 932, oder das Pfarrbüro Mettlach, Tel. (06864) 512, gerne entgegen.