1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

mg-rso-gelöbnis Feierliches Gelöbnis auf dem Parkplatz an der Stadthalle

mg-rso-gelöbnis Feierliches Gelöbnis auf dem Parkplatz an der Stadthalle

Merzig. Am Donnerstag, 27. November, findet das feierliche Gelöbnis der Luflandebrigade 26 auf dem Parkplatz der Stadthalle Merzig statt. Ab 18.15 marschieren über 300 Rekruten aus drei Bataillonen ein

Merzig. Am Donnerstag, 27. November, findet das feierliche Gelöbnis der Luflandebrigade 26 auf dem Parkplatz der Stadthalle Merzig statt. Ab 18.15 marschieren über 300 Rekruten aus drei Bataillonen ein. Sie gehören dem Fallschirmjägerbataillon 261 Lebach, dem Luflandeunterstützungsbataillon 262 Merzig und dem Fallschirmjägerbataillon 263 Zweibrücken an und geloben, "der Bundesrepublik Deutschland zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen". Bürger sind eingeladen Die Rekruten kommen überwiegend aus Nordrhein-Westfalen und dem Saarland. Es sprechen während der Zeremonie Brigadekommandeur Brigadegeneral Volker Bescht sowie Oberbürgermeister Alfons Lauer. Zu der Veranstaltung werden insbesondere Angehörige, Gäste aus Politik und Wirschaft sowie aktive und ehemalige Soldaten erwartet. Aber auch die Bevölkerung ist zu dem feierlichen Gelöbnis eingeladen. Der Bataillonskommandeur Oberstleutnant Michael Berndsen, der den Programmablauf bei einem Pressegesprach vorstellte, freut sich, dass das Gelöbnis öffentlich ist. "Es zeigt, dass die Bundeswehr Teil der Gesellschaft ist und das Verhältnis zur Bevölkerung an unserem Standort Merzig hervorragend ist", betont er. "Solche Veranstaltungen zeigen, dass die Soldaten in der Kreisstadt dazugehören", so Berndsen weiter. Die Feier gestaltet das Heeresmusikkorps Koblenz musikalisch. Das letzte öffentliche Gelöbnis in der Merziger Innenstadt fand vor zehn Jahren statt. Im November 1997 gelobten die Rekruten in der Kaserne "Auf der Ell". rso