1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Mg-grünemüll Die Zukunft der Müllentsorgung

Mg-grünemüll Die Zukunft der Müllentsorgung

Merzig. Auch Bündnis 90/Die Grünen und die Grün-Alternative Liste (GAL) im Kreis Merzig-Wadern greifen die Diskussion in den Gemeinden um die Zukunft der Abfallentsorgung auf

Merzig. Auch Bündnis 90/Die Grünen und die Grün-Alternative Liste (GAL) im Kreis Merzig-Wadern greifen die Diskussion in den Gemeinden um die Zukunft der Abfallentsorgung auf. Wer soll sie in Zukunft verantworten? Warum ist die Gebührenentwicklung für die Bürger so belastend gelaufen? Muss es mehr ökologische Schwerpunktsetzungen geben? Wer kann dies in welcher Organisationsform besser leisten? Privatisieren oder kommunalisieren? Um diese Fragen dreht sich eine Podiumsdiskussion am Dienstag, 3. Februar, in der Villa Fuchs in Merzig. Podiumsteilnehmer sind: Heribert Gisch (Geschäftsführer Entsorgungsverband Saar - EVS), Joachim Götz, Bund für Umweltschutz und Natur Saarland (BUND), Klaus Walter von der Super-Drecks-Kescht Saar (SDK). Die Diskussion wird moderiert von Klaus Borger, umweltpolitischer Sprecher der Saar-Grünen, und Henry Selzer von der GAL. redWeitere Informationen zu der Veranstaltung bei Klaus Borger, Tel. (06861) 5123, oder Henry Selzer, Tel. (06872) 901775.