1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Zum Riesenschuh und in den idyllischen Weinort

Zum Riesenschuh und in den idyllischen Weinort

Mettlach. Das Ziel der jüngsten Vereinsfahrt des VdK-Ortsverbandes Mettlach war das deutsche Schuhmuseum in Hauenstein in der Pfalz, anschließend ging es in das schöne Weindorf St. Martin. 48 gut gelaunte Teilnehmer machten sich per Bus auf die Reise durch die schöne Südwestpfalz, unter ihnen der Vereins-Vorsitzende Klaus Bamberger und Reiseleiter Hans Otto Wannenmacher

Mettlach. Das Ziel der jüngsten Vereinsfahrt des VdK-Ortsverbandes Mettlach war das deutsche Schuhmuseum in Hauenstein in der Pfalz, anschließend ging es in das schöne Weindorf St. Martin. 48 gut gelaunte Teilnehmer machten sich per Bus auf die Reise durch die schöne Südwestpfalz, unter ihnen der Vereins-Vorsitzende Klaus Bamberger und Reiseleiter Hans Otto Wannenmacher. Im Schuhmuseum Hauenstein gab es auf drei Etagen mit etwa 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche alles rund um ein scheinbar einfaches Alltagsobjekt, den Schuh, zu sehen. Unter anderem wurde auch das größte Schuhpaar der Welt, Größe 248 gezeigt, ein Riese von 10,80 Meter Körpergröße müsste diese Schuhe tragen. Nach dem Mittagsimbiss in einem Gasthaus im Pfälzer Wald ging es weiter in den Weinort St. Martin. St. Martin ist eins der schönsten Weindörfer in Deutschland, im malerischen toskanischen Stil gehalten. Im historischen Ortskern gibt es zahlreiche liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser zu bewundern. Nach der Rückkehr ins Saarland legten die Teilnehmer der VdK-Fahrt noch einen Zwischenstopp im Gasthaus Folz in Fremersdorf fürs Abendessen ein. red