V&B bietet Führungen für Menschen mit Höreinschränkung

V&B bietet Führungen für Menschen mit Höreinschränkung

Heute, am 3. März, ist weltweiter "Tag des Hörens". Deshalb laden das Erlebniszentrum Villeroy & Boch und das Netzwerk Hören erstmalig zu kostenlosen Führungen für Menschen mit Höreinschränkung ein.

Um 13.30 und um 15.30 Uhr gehen die Führungen durch das Keramikmuseum in der Alten Abtei in Mettlach los. Den Schwerhörigen stehen mobile Höranlagen zur Verfügung.

Die Tour um 15.30 Uhr unterstützt für Gehörlose eine Gebärdensprachdolmetscherin. Eingeladen sind alle, auch diejenigen, die sich im Vorfeld noch nicht angemeldet haben. Im Erlebniszentrum Villeroy & Boch lernen die Besucher unter anderem die über 200 Jahre alte Geschichte des Unternehmens kennen. Im Keramikmusem gibt es die Schätze der Sammlung von Villeroy & Boch zu bestaunen.

Infos und Anmeldung bei Carola Heimann, Netzwerk Hören, unter Tel.: (06 81) 9 27 20 30.