1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Von Whitney Houston bis Fluch der Karibik

Von Whitney Houston bis Fluch der Karibik

Musik aus bekannten Filmen, Märsche und Hymnen erklingen beim traditionellen Osterkonzert, den der Musikverein Orscholz und das Jugendorchester Untere Saar am Ostersonntag, 27. März, 20 Uhr, im Cloef-Atrium in Orscholz gibt.

Mit Märschen von John Williams eröffnet das Jugendorchester Untere Saar unter der Leitung von Nicole Konter und Stephan Conzelmann den Melodienreigen. Auch die Whitney Houston-Hymne "One Moment in Time" und ein Medley des Films "Merida" haben sie für ihren Auftritt eingeübt. "Also sprach Zarathustra", die sinfonische Dichtung von Richard Strauß , spielt das Hauptorchester des Musikvereins Orscholz um Dirigent Frank Behr. "Dragon Fight" von Otto M. Schwarz ist ebenso zu hören wie die Ouvertüre zur Operette "Orpheus in der Unterwelt", dazu Stücke aus der Star-Wars-Saga, der African Symphony und Jon Miles Klassiker "Music". Zu den "Piraten der Karibik" entführt das Orchester seine Zuhörer wenn es die symphonische Suite "At the World's End" aus dem Disney-Film intoniert.

Eintrittspreise: sieben Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre. Karten gibt es bei der Tourist-Info, Tel. (0 68 65) 9 11 51 00, oder im Cloef-Atrium, E-Mail:

info@cloef-atrium.de.